Kalorien & Fett verbrennen

Fett verbrennen – Die besten Wege

Schnell abnehmen, um schon bald wieder in das Lieblingskleid oder in die Hose zu passen ist möglich. Das Einzige, was Sie dabei wirklich im Auge behalten müssen, ist die Fettverbrennung. Denn verbrennt der Körper kein Fett purzeln auch nicht die Pfunde. Daher gibt es hier die 5 besten Tipps zum Fett verbrennen.

Tipp 1: Keine fettfreie Diät machen

Bei der Diät komplett auf Fette zu verzichten, ist nicht nur falsch, sondern führt sehr schnell zu Heißhunger und dem gefürchteten JoJo-Effekt. Der Organismus benötigt bestimmte Fettsäuren, welche mit der Nahrung aufgenommen werden. Die essentiellen Fettsäuren kurbeln das Fett verbrennen im Körper an. Was sich im ersten Moment sehr unlogisch anhört, ist jedoch nachvollziehbar. Der Körper benötigt bestimmte Stoffe, damit dieser über den Tag hin funktionieren kann. Wird ganz und gar auf Fett verzichtet führt es zu Stimmungsschwankungen und Leistungsabfall, da der Stoffwechsel, welcher auch für das Fett verbrennen zuständig ist, ohne die benötigten Fettsäuren nicht richtig durchgeführt werden kann. Die benötigten Fettsäuren können über Walnüsse, fetten Fisch oder einen Esslöffel Rapsöl pro Tag zu sich genommen werden. Das Fett verbrennen ist somit sichergestellt.

Tipp 2: Fett verbrennen mit Fettblockern

Eine sehr schnelle Hilfe beim Fett verbrennen wird mit der Einnahme von Fettblockern versprochen. Diese werden vor dem Essen eingenommen und sollen das Fett gleich ausscheiden.

fett-verbrennen

Fett verbrennen

Die zusätzlich aufgenommenen Fette gehen also nicht in den Stoffwechsel über. Hört sich gut an, jedoch gibt es dabei einen Haken, welcher beachtet werden muss, damit das Fett verbrennen auch wirklich funktioniert. Ohne Sport helfen die Fettblocker nicht wirklich. Jedoch muss niemand jetzt zum Super Sportler werden. Eine halbe Stunde pro Tag reicht auch schon aus. Eine Anmeldung im Fitnessstudio ist ebenfalls nicht notwendig. Joggen, Beckenbodengymnastik, einfache Kniebeugen, Dehnübungen und sogar Joga reichen schon aus. Zusammen mit dem Fettblocker ist so das Fett verbrennen sehr schnell möglich. Fettblocker müssen nicht vom Arzt verschrieben werden und sind in Apotheken sowie im Drogeriemarkt frei erhältlich. Diese Kosten dafür liegen zwischen 5 bis 50 Euro.

Tipp 3: Schon am Morgen Fett verbrennen

Gerade Menschen, die am Morgen nicht gerne früh aufstehen, werden es mit diesem Tipp sehr schwer haben, obwohl es eine richtige Zauberwaffe zum Fett verbrennen ist. Die Zauberwaffe nennt sich Frühsport inform von Laufen. Statt lange ausschlafen, wird der Tag mit einem ausgiebigen Training zum Fett verbrennen

fett verbrennen

Fett verbrennen

begonnen. Auch wenn es schwerfällt, zeigt sich das Fett verbrennen am Morgen aber üsserst effektiv, wenn dafür zwischen 35 und 45 Minuten eingeplant werden. In dieser Zeit ist das Aufwärmen, sowie das dazugehörige Stretching schon eingeplant. Das Fett verbrennen am Morgen ist sehr gut. Der Körper ist entspannt und noch nicht vom Tag ausgelaugt. Weiterhin wird der Körper durch das frühe Training zusätzlich gestärkt.

Tipp 4: Kohlenhydrate nicht am Abend

Wer am Abend Kohlenhydrate zu sich nimmt, hemmt die Fettverbrennung in der Nacht. Wer also wirklich intensiv Fett verbrennen möchte, sollte auf die Leckerein, in denen viele Kohlenhydrate enthalten sind, verzichten. Dazu gehören unter anderem Kartoffeln, Brot, Reis, Nudeln, Knabbersachen und Kekse. Wer gerne ein Feierabendbier trinkt, sollte darauf ebenfalls verzichten. Werden am Abend Kohlenhydrate gegessen, ist das eine zusätzliche Kalorienzufuhr. Die Produktion von körpereigenen Insulin wird gefördert und das Fett verbrennen gehemmt. Um das Fett verbrennen zusätzlich anzukurbeln, kann vor dem Schlafen gehen noch ein Glas warmes Wasser mit dem Saft einer Zitrone getrunken werden. Den gleichen Effekt bringen im Übrigen auch Kiwis. Aber nur höchstens drei Stück am Tag essen, da das Zahnfleisch durch die Säure angegriffen wird.

Tipp 5: Spaß mit Fett verbrennen verbinden

Was Fett verbrennen und Spaß gemeinsam haben, werden sich die meisten fragen. Doch es ist möglich. Zum Beispiel durch einen Besuch im Schwimmbad. Vor allem, wenn man Kinder hat, ist das Fett verbrennen durch das ausgiebige Toben gegeben. Ebenso kann ein Kletterpark das Fett verbrennen fördern. Der Körper wird angestrengt und Endorphine ausgeschüttet. Diese Glückshormone sorgen für ein schnelleres Fett verbrennen. Daher tragen die neusten Spielkonsolen schon sehr viel bei dem Fett verbrennen bei. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Klicke hier und erfahre jetzt, wie Du mit dieser einen Technik schnell abnehmen kannst

http://www.radsport-oeventrop.de/assets/images/KlickHier.jpg