Abnehmen im Schlaf

Schnell Abnehmen im Schlaf

Ach wie schön wäre es doch, wenn endlich diese überflüssigen Kilos von den Problemzonen verschwinden würden. Am besten doch, wenn man sich dafür auch noch keine strengen Diäten halten müsste, die Hände in den Schoß legen und einfach dabei zusehen könnte, wie die Kilos von alleine runterpurzeln. Geht nicht? Geht doch!

Diät-Mythen gibt es sehr viele. Sie reichen von Radikal-Diäten, bei denen man aber zu 100 Prozent von einem Jojo-Effekt ausgehen kann, bis hin zu speziellen Mix-Getränken die angeblich den Stoffwechsel ankurbeln sollen! Den Stoffwechsel ankurbeln kann man auch mit ganz normalen Lebensmitteln, aber es geht sogar noch einfacher! Wer glaubt, dass Abnehmen im Schlaf ein Mythos ist, der liegt daneben! Er ist es nicht!

Abnehmen im Schlaf

funktioniert, die meisten Menschen wissen nur nicht wie!

Wichtig dafür ist in erster Linie auch ausreichend Schlaf. Wer sich also zum Mittag einen Schweinebraten und zum Nachtisch einen Pudding mit Vanillesoße gönnt, der kann mal nicht eben sagen, er macht jetzt eine halbe Stunde Mittagsschlaf und dann sind die Mittags-Kalorien wieder runter! So einfach funktioniert das nicht! Abnehmen im Schlaf basiert letztendlich auf der Basis, dass der

Abnehmen im Schlaf

Abnehmen im Schlaf

Körper auch abnimmt, wenn er im Ruhezustand ist. Um im Ruhezustand zu sein, muss man aber keineswegs schon in Rente sein! Der abendliche Schlaf reicht dazu völlig aus! Wer abnehmen im Schlaf will, der muss seinem Körper also nur ausreichend lange Ruhepausen gönnen!

Das Prinzip dahinter ist vielleicht auf den ersten Blick erschreckend, aber durchaus wirkungsvoll! Denn um abnehmen im Schlaf zu gewährleisten, müssen wir tagsüber etwas zu uns nehmen. Die Rede ist von Fett! Ohne Fett läuft nämlich in unserem Organismus gar nichts! Unser sogenannter Regenerationsstoffwechsel ist dafür verantwortlich, dass das Gewebe, das tagsüber in Mitleidenschaft gezogen wurde, in den Ruhepausen (also im Schlaf) wieder hergestellt bzw. regeneriert werden. In diesen Zellen, die wieder regeneriert werden, sitzen die Teilchen, die auch für unseren Stoffwechsel zuständig sind! Doch um diesen ganzen Kreislauf aufrecht zu erhalten benötigt unser Körper Energie! Und Energie gewinnt er woraus? Nein, nicht aus Traubenzucker! Hauptsächlich gewinnt unser Körper die Energie aus Fett! Aus dem Fett zieht unser Körper sich die Energie, die er braucht, um den Stoffwechsel und somit die Verdauung in Gang zu bringen.

Abnehmen im Schlaf funktioniert also deshalb, weil der Stoffwechsel unseres Körpers auch nachts fleißig am arbeiten ist. Während wir davon nichts merken und in aller Seelenruhe schlummern, sorgt

Abnehmen im Schlaf

Abnehmen im Schlaf

unser Körper dafür, das Abnehmen im Schlaf kein Ammenmärchen mehr bleibt! Übrigens und so ganz nebenbei ist dadurch nicht nur das Abnehmen im Schlaf garantiert, sondern auch eine Straffung des Bindegewebes!

Wer dem ganzen noch eines obendrauf setzen möchte, der achtet auch auf seine Ernährung! Denn wer seinen Körper bei der “Nachtschicht” unterstützen will, der kann vorsorgen! Wie? Ganz einfach! Mit eiweißhaltigen Lebensmitteln vor dem Schlafengehen ist abnehmen im Schlaf garantiert! Natürlich nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen, da der Körper sonst wieder Probleme beim Einschlafen hat, was wiederum Frust hervorruft, den wir ja vermeiden wollen! Wenn wir nicht rechtzeitig abends essen, dann halten wir unseren Körper eher von seinen Verdauungstätigkeiten ab, denn der Spruch: “Das liegt schwer im Magen” kommt nicht von irgendwoher. Abnehmen im Schlaf gefährden wir dadurch also! Doch zum Glück können wir in der Regel beeinflussen wann wir essen und auch was wir essen! Bestens zum Abendbrot geeignet, um abnehmen im Schlaf zu garantieren, sind also Lebensmittel die viel Eiweiß enthalten. Dazu zählen zum Beispiel Pute und Hähnchenbrust. Am besten serviert man dazu Gemüse und Reis. Natürlich macht man sich selbst etwas vor, wenn man zwar Putenbrust isst, sich dafür dann aber die Sahnesoße drauf knallt! Wer auf die Idee kommt abends Eiweiß-Shakes zu trinken, dem sei davon auch abgeraten. Eiweiß-Shakes sind sinnvoll, solange danach Sport getrieben wird. Denn viel Eiweiß bringt die Muskeln dazu schneller und effektiver zu arbeiten. Der einzige Muskel, der unentwegt arbeitet ist aber das Herz und wenn wir nach der Einnahme von Eiweiß-Shakes keinen Sport machen, belasten wir unser Herz damit und aus abnehmen im Schlaf wird nichts mehr!

Natürlich hat Schlaf auch noch viele andere positive Aspekte. Mit ausreichend Schlaf sind wir viel entspannter und nicht so leicht reizbar. Wir können also abnehmen im Schlaf und gewinnen dadurch noch an guter Laune. Natürlich kann man mit dieser Methode nicht schnell abnehmen!

 

Klicke hier und erfahre jetzt, wie Du mit dieser einen Technik schnell abnehmen kannst

http://www.radsport-oeventrop.de/assets/images/KlickHier.jpg